Die am meisten genutzten Flugzeugmodelle bei Flügen

Das Flugzeug ist bestimmt das aufregendste  Transportfahrzeug unter den Massentransportfahrzeugen. Das Glücksgefühl, die Welt beim Gleiten in der Luft von der Vogelperspektive zu sehen, kann die Menschen dazu verleiten, eine Reise mit dem Flugzeug zu bevorzugen. Mit dem Transportzweck wird auch gleichzeitig eine der schönsten Reisearten erlebt. Zu wissen, dass man in der Luft gleitet, kann zu schnelleren Herzschlägen führen.

Welche sind aber die seit der Vergangenheit bis zur heutigen Zeit veränderten und am meisten genutzten Flugzeugmodelle? Wir laden alle Interessenten dazu ein, unseren diesbezüglichen Text zu lesen.

Airbus 330

Das Flugzeugmodell Airbus 330 Passagierflugzeug mit einem breiten Rumpf, das für kurze und mittellange Strecken gedacht ist. Es gibt verschiedene Varianten dieses Jetflugzeuges, welche Strecken zwischen 7.400 bis 13.400 Km zurücklegen können. Die Serie Airbus 330 wird am meisten von der Fluggesellschaft THY verwendet.  Die A330 bietet eine Gesamtkapazität bei 2 Mannschaften von 253 Fluggästen in der Klasse 3, 293 Fluggästen in der Klasse 2 und 380 Fluggästen in der Klasse 1. Das Modell Airbus 330 ist 58,8 Meter lang und hat eine Flügelspannweite von 60,3 Metern. Das Modell konkurriert streng mit anderen Flugzeugmodellen.  Es wird angegeben, dass die maximale Flughöhe bei durchschnittlich 13.000 Meter liegt. Das Modell bietet Motoreigenschaften von General Electric CF6-80E1, Rolls-Royce Trent 700, Pratt & Whitney PW4000. Das Modell wird sehr oft bei Flügen eingesetzt.

Airbus 340

Dieses Passagierflugzeugmodell ist eigentlich eine parallele Variante des Modells A330. Bei beiden Modellen wird von ein und demselben Segment gesprochen. Denn für die Modelle A 330 und A340 wurden mit den Projekten im Juni des Jahres 1987 begonnen. Nach dem ersten Probeflug am 2. November 1992 wurden die Modelle eingesetzt. Es kann nicht behauptet werden, dass eine große Konkurrenz zwischen den Modellen A 300 und 340 herrscht. Es kann jedoch behautet werden, dass Flugzeugmodelle dieser Gruppe mit der Boeing konkurrieren.

Boeing

Die Boeing ist eines der größten Flugzeugfirmen der Welt. Eine große Anzahl der weltweit verwendeten Passagierflugzeuge fliegen mit den Modellen dieser Firma. In unserem Land verwendet die Fluggesellschaft THY die Modelle der Firma.

Boeing 737-800

Die Boeing 737-800 ist 39,5 Meter lang und kann Strecken bis zu 5500 Km zurücklegen. Es wurden die nötigen Bearbeitungen an diesen Flugzeugmodellen durchgeführt und die Eigenschaften sehr gut weiterentwickelt. Es wurden wichtige Fortschritte im Bereich der Flügellänge und der Brennstoffkapazität gemacht. Auch bei der Flughöhe wurden im Vergleich zu früheren Modellen erfolgreiche Bearbeitungen vorgenommen. Das Flugzeug hat eine Brennstoffkapazität von 26.135 Lt. Der erste Flug hat im Jahre 1997 stattgefunden.  Das Modell Boeing 737-800 ist das am meisten verkaufte Flugzeug der Boeing-Familie. Bei diesen Modellen weisen die Passagierkapazitäten je nach Modell Unterschiede auf. Durchschnittlich werden jedoch 151 bis 189 Fluggäste transportiert. Bei geraden Flügen erreicht das Modell 900 Km/h. Es kann gesagt werden, dass das Modell eines der am meisten genutzten Flugzeugmodelle ist.

Boeing 737-700

Im Vergleich zum anderen Modell wird dieses Modell in geringerer Anzahl eingesetzt. Doch im Allgemeinen ist von einem häufig eingesetzten Flugzeugmodell die Rede. Die Fluggesellschaft THY setzt Modelle mit einer Kapazität von 124 bis 149 Passagieren ein. Das Modell hat eine Flügelspannweite von 35,8 Metern und der Rumpf ist 33,6 Meter lang. Außerdem ist die Frachtkapazität sehr hoch und beträgt zwischen 4.100 und 4.200 Kg.

Boeing 737-300 ER

Dieses Modell ist eines der größten Modelle der Firma Boeing. Die Passagierkapazität ist im Vergleich zum Modell 737 fast doppelt so hoch. Es ist offensichtlich, dass es sich hierbei um ein sehr großes Flugzeug handelt. Dieses Modell hat bei 3 Klassen eine Passagierkapazität von 365 Personen. Das maximale Abhebungsgewicht  liegt bei 350.000 Tonnen. Dies ist viermal so hoch wie das Abhebungsgewicht von sonstigen Modellen der Serie 737. Mit einer Flügelspannweite von 64,8 Meter weist das Modell eine doppelt so große Länge im Vergleich zu weiteren Serien auf. Als Ergebnis dieser fortgeschrittenen Eigeneschaften sind auch die Kosten dieses Modells dementsprechend höher. Auch wenn es nicht möglich ist, einen Nettobetrag zu nennen, ist bekannt, dass das Modell im Jahre 2015 über 300 Millionen US-Dollar gekostet hat.

Boeing 737-900 ER

Dies ist eines der am seltensten bevorzugten Modelle der Serie Boeing 737, doch der Nutzungsbereich ist trotzdem weit verbreitet. Es ist ein Mitglied der Flotte der Fluggesellschaft THY. Die Passagierkapazität ist unterschiedlich und liegt bei 151 bis 169 Personen. Das maximale Abhebungsgewicht des Modells beträgt 85.000 Tonnen, die Flügelspannweite liegt bei 35,8 Meter und die Rumpflänge bei 42,1 Meter. Die Boeing 737-900 ER bietet eine Frachtkapazität von 44 m³. Die maximale Flughöhe des Modells liegt bei 12.500 Metern.

Hinterlasse einen Kommentar